Internet mit ArcheNet

Arche.Net,
die offizielle und geförderte WLAN- ähnliche Lösung für unsere Region.

Tarife werden angeboten von 3 bis 10 MBit/s im Download.
Die Verbindung ist quasi optisch,- wer also den Mast nicht sieht, hat keinen Empfang.
Die nächsten Funkmasten stehen laut Support in Meyhen, am Wasserturm Crölpa und am Funkmast Berg-Sulza.
Standort Meyhen ist irrelevant für Schieben/Tultewitz.
Der Wasserturm wäre der nächste Mast von uns aus, ist aber leider hinter der Bergkuppe und auch für das höchste Haus in Schieben nicht erreichbar.
In Tultewitz dürfte zumindest die Mühle und der Kirchturm Verbindung zum Wasserturm haben.
Bleibt also für Schieben nur der Funkmast Berg Sulza.
Leider ist dieser Mast nicht für alle Häuser in Schieben erreichbar. Bei uns geht es nicht.
Wer hat Erfahrung, welche Datenrate hier noch ankommt?

1. Erfahrungsbericht (9/2016): Internet-10.000 kommt vormittags auf ca. 8000 kB/s und sinkt nachmittags auf 1000 kB/s mit Pingzeiten bis 800 ms.

Zurück