Arbeitseinsatz am zugewachsenen Hang, ehem. Apfelplantage

Schieben, am Kirschenberg

Am Sonnabend vormittag trafen sich die Schiebener zum Arbeitseinsatz.

Hauptziel war dieses Mal der zugewachsene Hang am Kirschenberg, -einst eine Apfelplantage-, für die sich heute niemand mehr zuständig fühlt.

Hier haben wir vor einigen Jahren selbst neue Obstbäume gepflanzt, die man nun kaum noch zwischen den Büschen sehen konnte.

Einst eine Apfelwiese.

Zuerst versuchten wir das Holz nach Tultewitz zur Feuerstelle zu fahren.
Diesen Plan mußten wegen der Menge an Holz wieder aufgeben.

Die ersten Obstbäume kommen wieder zum Vorschein.

Motorsensen bringen wieder Grund rein.

Die Obstbäume sind wieder zu sehen.

Fertig. Jetzt können wieder Schafe auf die Wiese.

Zurück